CÜNEYT SEZER

 

·              Cüneyt Sezer ist 1969 in Çanakkale geboren.

·              1989 Studium der Literatur und Sprachwissenschaft an der
               Gazi Universität, Ankara.

·              1989 hat er in der Theatergruppe DE in Ankara angefangen Theater zu spielen.

·              Seit 1991 Gründungsmitglied der Theatergruppe Cansenligi.

·              Mehrere Kinderstücke inszeniert.

·              Eigene Puppen produziert und diese in Stücken benutzt bzw. vorgeführt.

·              Workshop mit Tuncel Kurtiz - ritualistischer Tanz 

·              Genco Erkal – Gestus Schauspielerei

·              Speziallist für dramatische Tänze aus der Tradition Anatoliens:

               Paclebaz und Aschuk Maschuk.

·              studierte bei Özdemir Turhan Akrobatistik und Zauberei.

·              1998 hat er die Theatergruppe Günesch mitgegründet in Ankara.

·              Er lehrte in Workshops der Theatergruppe Günesch die Puppen - und.

               Maskenproduktion.

·              Er war Regisseur und Textschreiber der 29 Theaterstücke auf der Strasse

                der Theatergruppe Cansenligi und Günesch.

·              Bei den Stücken wie “Kafa Tamircisi“,“Antigone“,“Terketmedi Sevdan Beni” sowie

                bei mehreren Stücken war er Bühnenbildner.

 

 

 

 MÜJDAT ALBAK

 

  • Geboren 1967 in Izmir / Türkei

  • Grundstudium der Elektrotechnik an der Fachhochschule in Istanbul Universität.

  • 1986-1989 Studium an der Dokuz Eylül Universität in Izmir Türkei Theaterschauspiel.

  • 1991-1995 Studium an der Universität Ankara Türkei Theaterwissenschaften.

  • Mitarbeit in verschiedenen freien Schauspielensembles (u. a. Tiyatro Norm, Ankara Birlik Tiyatrosu) sowie am Staatstheater Izmir.

  • 1991 Gründungsmitglied der Theatergruppe Cansenligi.

  • 1991-1996 Aktiv als Regisseur in der Theatergruppe Cansenligi

  • Regie von Werken wie “HÜR“,“UMUT“,“ANTIGONE“

  • Regie eigener Arbeiten, u. a. als Straßentheater

  • 1991-1996 Tätigkeit als Lehrkraft bei Amateurtheatergemeinschaften,

       Seminare und praktische Übungen über das

      “Anatolisches Theater“, “Theatergeschichte“,

      “Workshop über Schauspielerei“

 

       

       

  • Seit 1995 Mitbegründer  und Herausgeber der Theaterzeitschrift "Agon".

  • Seit 1998 Leben in Deutschland und Gründer der freien Theatergruppe „Ferae“.

  • 1996 – 2005 Organisation von Theatertourneen durch verschiedene europäische Lander (Frankreich, Niederlanden, Belgien, Österreich, Deutschland, Schweiz).  

  • 1998-2000 Redaktion eines Kulturprogramms bei "Radio X", Frankfurt am Main.

  • Seit 2002  Regie und Schauspiel beim Güneş Theater, hier bspw.

  • “Nazım Hikmet Bu Yürek-Testament“.

  • 2002 Vorsitzender des Vereins zur Förderung Interkultureller Kunst, Kommunikation und Bildung, ora da! e. V., Frankfurt am Main.

  • 2002 Regie des dreisprachigen Theaterstücks „Krieger“ (Ordinary War, Savascilar)

  • 2001- 2007 Organisation und Durchführung diverser Kultur-, Kunst- und Bildungsprojekte bei ora da! e. V.

  • 2005 Gründer der „Jungen Theatertage“, Frankfurt am Main.

TÜLAY YONGACI​​

 

   Vorsitzende des Vereins, Sängerin und Schauspielerin von

Günesli Sarkilar und des Günes Theaters.

 

  Sie studierte Schauspiel und Theaterwissen- schaft an der

Dokuz Eylül Üniversitesi,  Akademie für Darstellende Künste, in Izmir.

 

 Ausbildungen absolvierte sie in Artistik, Tanz und   Theaterpädagogik und Schauspiel.